Robert-Kümmert-Akademie

Die Robert-Kümmert-Akademie in Würzburg ist ein Bildungsanbieter im Bereich sozialer Dienstleistungen für Menschen mit Behinderung. An der zugehörigen Dr. Maria-Probst-Schule, einer staatlich anerkannten Fachschule für Heilerziehungspflege(-hilfe), bilden wir Fach- und Hilfskräfte für die Arbeit mit behinderten Menschen sowie Kindern und Jugendlichen aus.

Die Robert-Kümmert-Akademie betreibt außerdem die Herzenssache Würzburg, eine Kontakt- und Partnervermittlung für Menschen mit Behinderung und engagiert sich in zahlreichen, teils internationalen Projekten. Die Robert-Kümmert-Akademie ist Teil des gemeinnützigen Unternehmensverbunds Tatenwerk.

Standorte

Die Dr. Maria-Probst-Schule befindet sich in Würzburg in der Berner Straße am Heuchelhof.

Ausbildung an der Dr. Maria-Probst-Schule

In der Heilerziehungspflege assistierst Du Menschen mit Behinderung in ihrem Alltag. Als pädagogisch-pflegerische Fach- oder Hilfskraft ermöglichst Du Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben. Du unterstützt sie dabei, an der Gesellschaft teilzuhaben und verwirklichst so Inklusion. Dazu kannst Du an der Dr. Maria-Probst-Schule eine Ausbildung in Heilerziehungspflege oder Heilerziehungspflegehilfe absolvieren. Auch eine Weiterqualifikation für den Erziehungsdienst bieten wir an.

Was machen Heilerziehungspfleger:innen?

Du interessierst Dich für Ausbildung in Heilerziehungspflege(-hilfe) oder andere Bildungsangebote der Robert-Kümmert-Akademie? Auf der Website der Robert-Kümmert-Akademie bieten wir Dir weitere Infos dazu.